Home > Produkte > Transferdienste
broschuereBroschüre Transferdienste
broschuereWhitepaper VibroControl
Transferdienste ermöglichen eine große Anzahl an Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Datenübertragung z.B. von einem Sensor zu übergeordneten Systemen oder zwischen unterschiedlichen SPS-Typen und anderen Datenquellen. Die Transferrate ist frei definierbar und gibt an, in welchen Zeitabständen Variablen von der Herkunftsquelle zur Zieldatenquelle geschickt werden.

1. autinityVibroTransfer 


Der VibroTransferdienst dient als Unterstützung der kontinuierlichen Zustandsüberwachung von Anlagen bzw. Maschinen (Condition Monitoring) mittels Schwingungssensoren. Dabei werden zwischen einer SPS und einem Auswertegerät für Rohsignale (VSE) beliebig erfasste Schwingungswerte übertragen. Der Transfer vom Auswertegerät zur SPS findet intervallgesteuert statt. Der eigentliche Datentransfer findet mit Hilfe des autinity-Softwaredienstes und einem angeschlossenen PC oder einer NCU/PCU statt. Ziel des Tools ist u.a. die Crashüberwachung innerhalb einer Werkzeugmaschine, das Auslösen von definierten Aktionen (Werkzeugwechsel, Notabschaltung, etc.) oder die Überwachung von einzelnen Prozessschritten.

Vorteile

• Reduzieren von Maschinenausfällen
• geringere Ausfallzeiten durch frühzeitige Problemerkennung
• kontinuierliche, drahtlose Maschinenüberwachung
 
* 1

2. autinitySPSTransfer


Der SPSTransfer wurde entwickelt, um eine einheitliche Kommunikation zwischen einer oder mehrerer SPS zu ermöglichen. Beliebige Werte einer SPS werden zu einer anderen SPS übertragen. Mit Hilfe eines IPCs als Mittelsstelle wird jeweils eine Verbindung zu den SPS hergestellt. Nach Konfiguration des Transferdienstes an die jeweilige Schnittstelle ist der IPC bereit zur Verarbeitung der einzelnen Transferaufgaben. So können verschiedenste Szenarien konfiguriert werden.

Vorteile

schnelle einheitliche Kommunikation
Vereinfachung des Produktionsablaufes

* 2

3. autinityCamTransfer


Der CamTransfer dient zur Kommunikation zwischen einer Kamera bzw. einem Barcode-Leser im industriellen Einsatz und einer Maschinensteuerung. Der Transfer findet mit Hilfe des autinity-Softwaredienstes statt. So ist es z.B. möglich, Barcode-Informationen auf einem Bauteil (z.B. Zylinderkopfmotor) auszulesen, beliebige Informationen (z.B. über den zukünftigen Produktionsablauf) an die Steuerung weiterzuleiten oder rückblickend nachzuvollziehen, welche Produktionsschritte das entsprechende Teil durchlaufen hat. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Komponenten beruht auf TCP/IP-Basis.

Vorteile

• Möglichkeit für eine gezielte Überwachung
im Produktionsablauf
• Verringerung von Fehlern in der Produktion
* 3

4. Systemvoraussetzungen


Die Software kann sowohl auf Linux und Windows, als auch auf NC-Systemen installiert werden. Systemvoraussetzungen: JAVA



  • * 1 Bildquelle: SPS-Grafik + NCU/PCU (Siemens), PC (Google-Suche)
  • * 2 Bildquelle: SPS-Grafiken (Siemens), Datenbank + CSV-Grafik (Google-Suche)
  • * 3 Bildquelle: Kamera (Cognex), PC (Google-Suche)

 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon oder Formular

Ansprechpartner:

Axel Friedrich



Tel:

+49 (0)371-27332748



Fax:

+49 (0)371-27332749



Mail:

info


Teamviewer:

Teamviewer

Keywords

Datenübertragung
VibroTransfer
SPSTransfer
CamTransfer
Condition Monitoring